PRG Deutschland investiert weiter in Kundenbetreuung und Projektabwicklung

01.02.2015 Pressemitteilung
Übersicht
PRG Logo

Nach Abschluss eines sehr erfolgreichen Geschäftsjahres hat sich die Production Resource Group (PRG) Deutschland zum Jahresbeginn mit Neueinstellungen personell deutlich verstärkt.

Mit Torsten Mund konnte ein anerkannter Fachmann für Automobilmessen gewonnen werden. Torsten Mund arbeitet seit 1992 in der Veranstaltungsbranche und war zuletzt als Leiter des operativen Geschäfts der RS Rockservice GmbH tätig. Bei PRG wird Torsten Mund als Key-Account Manager im Automobilteam tätig sein. „Torsten ist eine großartige Verstärkung für unser Segment“, sagt Jörg Welker, Leiter des Automobilteams bei PRG.

Im Bereich Firmenevents (Corporate Events) wurde das Team für die Kundenbetreuung im erheblichen Umfang mit den erfahrenen Experten Markus Busch (vormals Niederlassungsleiter von Gahrens+Battermann in München), Simon Rist (vormals Projektleiter bei Sinus Event-Technik) und Christopher Jung (ehemaliger Sales Manager bei Quasar Communications) verstärkt. Ab Februar stoßen Thomas „Tidji“ Gerhardt (vormals Projektmanagement, Media Resource Group) sowie Tim Weiske (vormals technischer Veranstaltungsmanager bei der Messe Berlin) dazu. Teamleiterin Ninja Petersen erläutert: „Wir haben unseren Umsatz im Bereich Firmenveranstaltungen und Messen im vergangenen Jahr um 45% gesteigert. Mit unserer Einstellungsoffensive schaffen wir zusätzliche Kapazitäten, um eine noch intensivere Betreuung unserer Kunden sicherzustellen. Entsprechend freut es mich sehr, dass wir so erfahrene Mitarbeiter für uns gewinnen konnten.“
Gleichzeitig wurde das Corporate-Event-Kreativteam um die Architekten Alto Mezger und Katja Soppe sowie den Mediengestalter Lars Zimmermann erweitert. Das Kreativteam für Firmenevents unterstützt Agenturen und Unternehmen bei der Gestaltung, Visualisierung und Planung ihrer Veranstaltungen. Jörn Kubiak, Leiter des Firmenevent-Segments dazu: „Mit der Stärkung unseres Support-Teams für Firmenveranstaltungen haben wir auf die steigende Nachfrage nach Unterstützung reagiert. Besonders unsere Kunden aus dem Agenturbereich nutzen diese Serviceleistung immer öfter.“

Im Bereich Project Management wurden mit René Esser (Schwerpunkt Videotechnik) sowie Jan Wessolowski (Schwerpunkt Audiotechnik) zwei weitere, sehr versierte technische Experten verpflichtet. Rene Esser verstärkt das Planungsteam, Jan Wesselowski ist als „Head of Audio Production“ für die Produktionsabwicklung aller Beschallungsprojekte in Deutschland verantwortlich. Ferner wurde mit Jan Nothnagel ein international erfahrener Technischer Leiter für das Segment Firmenveranstaltungen verpflichtet.

Darüber hinaus hat der langjährige PRG-Mitarbeiter Götz Bauer, zusätzlich zum Meister der Veranstaltungstechnik den zertifizierten Titel „Fachmeister für Veranstaltungssicherheit (TÜV/DPVT)“ erworben und steht ab sofort auch für die Beratung zum Thema Sicherheit zur Verfügung.

„Mit unseren Neuverpflichtungen und Weiterbildungsmaßnahmen folgen wir unserem Konzept, das auf hochqualifizierte Mitarbeiter setzt. Nur so können wir die Qualität garantieren, die unsere Kunden von uns erwarten“ sagt Johannes Wahl, Director Production Management bei PRG.

PRG Vorstandsmitglied Carsten Zwerg dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass sich die Investitionen in qualifizierte Mitarbeiter für unsere Kunden und uns auszahlen werden und wünschen allen neuen und alten Mitarbeitern einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.“

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.