XL Video unterstützt The Harmonium Project auf dem Edinburgh International Festival 2015

59 Productions kreierte zusammen mit dem Edinburgh International Festival The Harmonium Project, um eine spektakuläre Eröffnung für das Edinburgh International Festival 2015 zu schaffen und das 50-jährige Jubiläum des Edinburgh Festival Chor zu feiern. 

Der kostenlose Outdoor Event zog ca. 19.500 Menschen an. Kombiniert wurde die Musik von John Adams Chor Harmonium, mit einem besonderen Arrangement des Royal Scottish National Orchester und dem Edinburgh Festival Chor, dirigiert von Peter Oundjian, mit visuell atemberaubendem Projektionsmapping auf die Usher Hall mitten in Edinburgh.

Die 34 Minuten lange Aufführung des Harmonium Project integrierte wissenschaftliche Daten mit der Unterstützung des Centre of Design and Informatics der Universität von Edinburgh, die an diesem Projekt zusammen arbeiteten, um Herauszufinden welche Auswirkungen Gesang auf den Künstler und den Zuhörer hat.

Da 59 Productions schon erfolgreich mit XL Video das Projekt Sinatra: The Man & Hi Music im Londoner West End und wonder.land auf dem Manchester International Festival umgesetzt haben, kamen sie auch für die Umsetzung für das Video Design für The Harmonium Project auf XL Video zu. 

Ed Cooper XLVideo's Verantwortlicher für den Bereich Theater UK setzte sich mit dem Team von 59 Productions - Creative Directors, Leo Warner and Richard Slaney; Technical Associate, Maximilien Spielbichler; und Production Manager, James Roxburgh - zusammen, um gemeinsam die technischen Spezifikationen für das Projektionsmapping auf die Usher Hall festzulegen. 

Die Fassade, welche aus komplex verschachtelten Säulen besteht, wurde von 14 Panasonic PT-DZ21KE Projektoren bespielt, die ihren Media Content von fünf d3 Technologies' d3 Media Servern bekamen. 

Der Show Control wurde über ein MA Lighting grandMA2 Steuerpult und NPU mit einem MA Command Wing als Back-Up gesteuert. Die Media Server Racks und der ganze Aufbau wurden von XL's Technikerin Erica Frost überwacht. Vor Ort wurden die Projektoren und Media Server von Craig Harrower bedient. 

Nicol Scott überwachte die Erstellung des Media Contents für das 59 Productions ein Team zur Verfügung stellte, um ein Design zu schaffen, welches perfekt auf das Gebäude abgestimmt ist. 

XL Video’s Ed Cooper sagte: "Es war großartig wieder mit Leo, Richard und ihrem Team zu arbeiten, seit Sinatra: The Man & His Music ist es nicht lange her.  Die Anforderungen von 59 Productions sind immer sehr anspruchsvoll und stellen uns jedes Mal vor große Herausforderungen. Glücklicherweise konnten wir die Erwartungen erfüllen. Es war eine großartige Show und das Publikum war begeistert!"

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.