Warum Linkin Park mit PRG Nocturne Videoscreens auf Tour ist

PRG Newsblog - Warum Linkin Park mit PRG Nocturne Videoscreens auf Tour ist?
04.07.2014 Projekte

Linkin Park, The Rolling Stones, Robbie Williams, Justin Timberlake und viele mehr ... alle auf der Bühne des legendären "Rock in Rio"-Festivals in Lissabon. Im zehnten Jahr in Folge hat PRG Deutschland das Festival ausgestattet. Auch dieses Jahr haben wieder einige Bands Teile Ihres Tour-Equipments mit auf die Bühne gebracht. Dazu gehörten zum Beispiel die Rolling Stones und Linkin Park.
Der Grund ist ganz einfach: Bei vielen Bands gehört Licht- oder Videotechnik inzwischen zum Set - und das ist mit auf Tour. Auffallend war in diesem Jahr besonders das Set von Linkin Park: Das extrem transparente und trotzdem hochauflösende Videosystem V9 Lite von PRG Nocturne erlaubt es, die Musiker hinter den Screen zu stellen bzw. zu setzen. Wird kein Signal auf die Wand gegeben, ist es transparent genug, um den Künstler gut zu sehen. Ist ein Signal auf der Wand, ist Sie quasi blickdicht. Auch eine Kombination der Effekte wurde häufig eingesetzt. Das geringe Gewicht ermöglich zusätzlich ein schnelles Verfahren der Screens. Auch bei den Luftfrachtkosten macht sich das geringe Gewicht bemerkbar.

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.