PRG zum 5. Mal Full-Service-Dienstleister bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

14.01.2019
Übersicht

Dunja Hayali, Sasha, Rea Garvey, Richard Gere, Angélique Kidjo und Naturally 7 – solche prominenten Namen standen unter anderen auf der Liste der Bühnenakteure bei der elften Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises im Dezember im Düsseldorfer Maritimhotel. Der Nachhaltigkeitspreis mit über 2.000 Gästen bei der Verleihung ist der Größte seiner Art in Europa. Aus 800 Bewerbern wählte die Jury elf Preisträger aus.

Mit von der Partie war im fünften Mal in Folge auch PRG, und zwar für die gesamte Veranstaltung mit dem „kompletten Dienstleistungsportfolio“ im Gepäck, wie Markus Busch (Senior Account-Manager PRG) erläutert: „Wir führen zum fünften Mal die komplette Beleuchtung, Beschallung, Videotechnik, den Setbau und die technische Ausstattung des Kongresses und der Ausstellung aus.“ Während das Lichtdesign zusammen mit Lichtdesigner Jerry Appelt umgesetzt wurde, standen PRG für Bühnenbau und Setdesign die MMC Studios Köln zur Seite.

 

 


Besonders bei dieser Produktion, die für PRG eine mittlere Größenordnung darstellt, bestand die Herausforderung laut Markus Busch in der Vielseitigkeit dieses Events: zusätzlich zum großen Kongress mit 2.000 Teilnehmern mussten Nebenräume für die Dialogforen u.a. mit Dolmetschtechnik bestückt werden. Für die Gala wurden Backline und Stage Management bereitgestellt. Besonders aufwendig war die Videozuspielung während der Verleihungsgala, bei der die verschiedenen Filmelemente in kurzen Abständen über ein redundantes Watch-out-System zugespielt wurden.

Diese Herausforderungen wurden jedoch erneut mit Bravour gemeistert: "Die Zusammenarbeit funktioniert wie am Schnürchen!", freute sich der Initiator des Preises Stefan Schulze-Hausmann. Dabei hob er besonders die reibungslose Umsetzung von Kundenwünschen der internationalen Stars sowie den Einsatz energiesparender Technologien und logistisch effizienter Transportabläufe hervor, die „direkt auf den Nachhaltigkeitsgedanken einzahlen“.

PRG bedankt sich beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis, Jerry Appelt sowie MMC Studios Köln und freut sich darauf, wieder dabei zu sein, wenn der zwölfte Deutsche Nachhaltigkeitspreis am 22.11.2019 verliehen wird.

 

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.