Vielfältigste Veranstaltungstechnik auf Europas größter Digitalmesse

02.12.2019
Übersicht

Zwei Tage lang wurde die Messhalle 8 auf der Koelnmesse magenta, denn am 29. Und 30. Oktober 2019 veranstaltete die „Deutsche Telekom“ dort die „Digital X“, Europas führende Digitalmesse. Rund 20.000 Teilnehmer ließen sich durch die mehr als 160 Top-Redner informieren und diskutierten die verschiedensten aktuellen digitalen Themen. 200 Unternehmen präsentierten dazu passend Technologien und Services.

Mit neuester Technik zeigte sich auch PRG auf der „Digital X“. Der Eventdienstleister lieferte einen 360-Grad-Service mit den Gewerken Rigging, Videotechnik, Lichttechnik und Audiotechnik. Insgesamt wurden über 300 Tonnen Veranstaltungstechnik verbaut. Auf Grund dieser großen Mengen an Technik und der verschiedenen Messebereiche waren zu Spitzenzeiten bis zu 100 Veranstaltungstechniker im Einsatz. Fünf Bühnen stattete PRG aus und verantwortete die technische Umsetzung.

 
Vor allem die Videotechnik stand im Fokus, denn es mussten neben diversen LED-Wänden mehr als 300 unterschiedlichste Displays installiert werden. Auf Grund dieser komplexen videotechnischen Umsetzung hat sich das Team mit dem Kunden dazu entschieden, eine Task Force zu bilden, die sich speziell um die Logisitik und den Aufbau der Displays kümmerte und dem Kunden mit Know-how zur Seite stand. Ein zentrales Speaker-Management sorgte dafür, dass alle fünf Bühnen mit den gewünschten Inhalten zentral versorgt wurden.

Digital X
„Inspiration Stage“

Die größte Bühne der Digital X, die „Inspiration Stage“, war für 3 000 Besucher ausgelegt. Dort traten Keynote Speaker wie Timotheus Höttges, der Vorstandsvorsitzende der „Deutschen Telekom“, und Sir Richard Branson auf und präsentierten dem Publikum neue digitale Inhalte. Die bespielte Videofläche hatte eine Größe von ca. 50 x 9 Metern und bestand aus drei LED Wänden mit insgesamt 348 ROE Modulen. Zudem waren hier zehn HDF-W30 FLEX Projektoren im Einsatz, vier Full HD Live Kamerazüge und ein Live Mischer Ross Carbonite. Es gab außerdem eine Grafikregie mit drei Barco E2 Video Prozessoren sowie ein Watchout System mit sechs Servern.

Digital X
„Interactive Stage“

Auf der „Interactive Stage“ befand sich eine 72 Quadratmeter, hochauflösende LED-Wand, die von den „Revolution Blades“ umfasst wurde. Die Wand selbst bestand aus 266 x ROE Black Onyx 2 Blackface LED Modulen.

Digital X
„Future Stage“

Die „Future Stage“ konnte 360° bespielt werden. Dort setze die Crew vier LCD 98" UHD Displays (MultiSync X981UHD schwarz, NEC) ein.

Digital X
„Telekom-Stand“

Auf dem zentralen „Telekom-Stand“ installierte die Crew sechs beidseitig bespielbare LED-Stelen mit hochauflösender LED, ebenfalls aus ROE Black Onyx 2 Blackface LED Modulen. Diese Stelen wurden von PRG entwickelt und gefertigt. Über dem Stand befand sich eine LED-Ellipse aus ROE Carbon CB5-Blackface Modulen. Die punktgenaue Installation dieser Ellipse war eine der größeren Herausforderungen bei diesem Event, die das Team aber sehr gut gemeistert hat.

Digital X
„Disruption Stage“

Auch die „Disruption Stage“ zeigte ein sehr kreatives Set-Design: Dieser Bereich war einer Sporthalle nachempfunden, wo die Redner zentral, innerhalb des Publikums agierten. Sie wurde mit zwei hochauflösenden LED-Wänden und vier grobauflösenden Bannern bespielt.

Neben der komplexen Videotechnik, die wir hier verbaut haben, stammt auch die komplette Lichttechnik sowie das Lichtkonzept von PRG. Und auch die Audiotechnik lieferte der Eventdienstleister und erstellte zudem das Konzept der „Stillen Beschallung“, bei der es darum ging, das Signal der Redner per Kopfhörer and die Zuhörer zu übermitteln.

PRG Senior Account Manager Michael Ebinger zog schon nach dem ersten Veranstaltungstag ein positives Feedback: „Die Technik läuft reibungslos, ich bin deshalb sehr zufrieden, und ich denke, auch der Kunde kann sehr zufrieden sein“.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für dieses großartige Projekt und die einwandfreie Zusammenarbeit! 

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.