Deutschlands großer Eventdienstleister

30 Jahre Tollwood Festival in München: PRG mit Full Service auch im Jubiläumsjahr

30.08.2018 Festivals
Übersicht

Seit drei Jahrzehnten ist das zweimal jährlich stattfindende Kultur- und Umweltfestival Tollwood fester Bestandteil des Münchner Veranstaltungskalenders (und mittlerweile das zweitgrößte Event in München nach dem Oktoberfest).

PRG ist seit den Anfängen dabei. Im Jubiläumsjahr fand das vierwöchige Festival unter dem Motto „30 Jahre Miteinander“ statt. Über 450 Veranstaltungen auf 12 Bühnen, der „Markt der Ideen“ mit 220 internationalen Kunsthandwerkern sowie 55 bio-zertifizierte Gastronomiestände und Biergärten lockten insgesamt 880.000 Besucher auf das Festivalgelände im Olympiapark.

PRG stellte als Full-Service-Dienstleister auch dieses Mal wieder die gesamte Veranstaltungstechnik zur Verfügung: Licht, Ton, Video, Rigging und Bühnenbau.

Als besonderes Geschenk für die Besucher wurde anlässlich des Jubiläums die „Carmina Burana“ des Münchner Komponisten Carl Orff in einer Inszenierung der legendären katalanischen Aktionstheater-Compagnie „La Fura dels Baus“ aufgeführt. Eine besondere Herausforderung für PRG stellte dabei das Rigging auf der eigens dafür aufgebauten Open-Air-Bühne im Olympiasee dar. Große Spannweiten und hohe Windlasten erforderten eine ganze Reihe komplexer statischer Berechnungen. Die Mühen wurden aber belohnt, sodass die berühmte szenische Kantate zweimal auf der Bühne dargeboten werden konnte und zehntausende Besucher begeisterte.

Insbesondere dem Nachhaltigkeitsgedanken des Festivals wird seit jeher Rechnung getragen: „Wir legen sehr viel Wert auf möglichst energiesparende Lampen. So sind z.B. alle Lichterketten, die für die stimmungsvolle und gemütliche Atmosphäre in einem Biergarten sehr wichtig sind, ausnahmslos nicht mehr mit klassischen Glühbirnen, sondern mit insgesamt 2.500 LED-Leuchtmitteln bestückt. Das unterstützt den ökologischen Anspruch von Tollwood.“, erläutert Uwe Seemann (Senior Account Manager bei PRG).

Auch an die Reduzierung der Schallemissionen wurde gedacht, schließlich liegt das Festivalgelände mitten in der Stadt: So konnten die Gäste in der Musikarena Musik der nationalen und internationalen Stars genießen (in diesem Jahr u.a. die Hollywood Vampires, Fritz Kalkbrenner, Marteria, Billy Idol, Earth, Wind & Fire, Alanis Morissette, Konstantin Wecker, Jack Johnson), während das kontrolliert gerichtete Signal des Audio-Systems eine Beschallung der hinter der Bühne liegenden Wohngebiete weitestgehend verhinderte. In der Half Moon Bar konnten sich Tanzwütige kostenlos einen der 500 Silent-Disco-Kopfhörer ausleihen und jeden Tag bis zum Festivalschluss um 01:00 Uhr abtanzen, ohne die Anwohner zu stören.

„Das ist eine sehr, sehr schöne Zusammenarbeit und man kann sich bei PRG immer darauf verlassen, dass das funktioniert. Gerade auf einem Festival läuft ja nicht immer alles nach Plan, man muss flexibel sein und zu unkonventionellen Lösungen greifen – da haben wir eine super Zusammenarbeit. Die sind echt Teil der Tollwoodfamilie“, kommentiert eine sichtlich zufriedene Christiane Stenzel (Pressesprecherin der Tollwood GmbH) die Zusammenarbeit von Tollwood und PRG.

PRG bedankt sich für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und gratuliert zur gelungenen Jubiläumsveranstaltung. Wir freuen uns schon auf das Tollwood Winterfestival (23.11. – 31.12.2018).

Fotos: Sandra Sommerkamp

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.